eye of the blue planet . . . ;-}


Da werd ich heut nochmal ein wenig auf der Klippe rumklettern müssen ~ damit dieses Photo so wird, wie ich mir das vorstelle, wird nochmal eine Aufnahmeserie fällig. Nachdem gestern den ganzen Tag die kleine Bildbearbeitungsmaschine lief und noch nicht das gewünschte Ergebnis herauskam, wird das wohl noch dauern ~ mit offenem Ausgang . . .
In der Aufnahmetechnik sind manche Bilder nicht ganz scharf. Das liegt wahrscheinlich am Wind, der an der Kante immer recht frisch bläst. Die Libellen in der Wasserwage sind immer in leiser Bewegung, das ganze Equipment vibriert im Wind. Da muß noch zusätzlich Gewicht drauf!
Und das Zusammensetzen der Bilder wird vielleicht doch noch die große Maschine nötig sein. Hugin tut sich wirklich schwer: was Wunder! Der Bildwinkel liegt bei 240°, das heißt an den Kanten noch ein Stück nach hinten ~ so ein Objektiv gibts gar nicht, dürfte auch schwer zu konstruieren sein . . .
Und die Wellen ~ das Wellenmuster unterscheidet sich im Übergangsbereich zwischen zwei Bildern, weil die nacheinander aufgenommen sind. Das ist schwierig. Aber heute ist es fast windstill, vielleicht hilft das . . .

One Reply to “eye of the blue planet . . . ;-}”

Kommentare sind geschlossen.