Dumm gelaufen . . .

. . . überirdisch . . .

Mein mobiles Heim ist vorübergehend zur Immobilie geworden ~ einfaches Entlüften der Kupplungshydraulik hat natürlich nicht gereicht, die Undichtigkeit der Anlage wird dadurch ja nicht beseitigt. Und der defekte Gummiring des Nehmerzylinders der Kupplung (also der Teil, der hinten direkt an der Kupplung den Kraftschluß trennt) ist hier auch nach mehrstündiger Fahrt nicht zu bekommen und muß aus Deutschland per Post geschickt werden ~ was ein paar Tage dauern kann.
Die Zeit bis dahin wird dazu genutzt, ein paar Arbeiten am Bus durchzuführen, teis von mir selbst (Dach abdichten, Rost entfernen, Spachteln), teils vom örtlichem Schrauber Peter, einem Deutschen, der hier vor 15 Jahren hängengeblieben ist (Presslufttröte anhängen, automatisches Zuschalten der Bordbatterie zur Ladung durch die Lichtmaschine bei laufendem Motor). Wenn man sonst nix tun kann, arbeitet man halt, oder?
Außerdem gibts hier sonst nicht so viel zu berichten. Viele kläffende Hunde, die dafür sorgen, daß es nachts nicht zu ruhig wird, und eine Horde Katzen, die es sich hier gut gehen lassen, zum Teil auch richtig orgiastisch (selbes Argument wie bei den Hunden ;-} ) ~ und die mir gerade hier beim Schreiben zugucken . . .

. . . Katzenleben . . .

4 Antworten auf „Dumm gelaufen . . .“

  1. ….ist das ne halbe Siam oder Heilige Birma auf der Lehne? 😉

    Na immerhin wird dir bei der Gesellschaft nicht langweilig. Bei meinen technischen Fähigkeiten wäre ich höchstens zu Handlangerdiensten in der Lage. Mein schwierigstes Wort damals bei der Bundeswehr war „Vierfach angesteuertes Zweikreisbremssystem“!

    Da wußte ich nur, daß ich das Ding mal entlüften muß! 😀

    Tja, lustigerweise darf ich seit dem locker 38 T fahren, hihi!

    Nie gemacht, aber theoretisch……. 😉

  2. Hallo Ralf
    Es darf einem nie zu gut gehen!!!!
    Aber so wie es aussieht hättest du es schlechter treffen können
    Liebe Grüße

    1. . . . ist schon lange her, daß es mir zu gut gegangen ist ~ so lange, daß ich mich kaum erinnern kann ;~{ Aber ich laß es mir halt so gut gehen wie möglich . . . ;-}

Kommentare sind geschlossen.