Wie versprochen ~ Neuanfang

ein Wald von Wasserpflanzen im Entwässerungskanal
der erste Abend am Rhein ~ abends Schatten, morgens Sonne prall
der erste Abend am Rhein ~ abends Schatten, morgens Sonne prall

Nun also VORAAAN! ~ wir sind wie versprochen wieder unterwegs und ich werde versuchen, euch regelmäßig von der Fahrt zu berichten. Allerdings scheint es mir, als ob ich ein wenig Eingewöhnungszeit brauchen würde, nach so langer Abstinenz im Bloggen. Und bei Temperaturen von 33°, 34°, und das im meist nicht vorhandenen Schatten, gleißendem Sonnenlicht, das das Photographieren erschwert, Backofentemperaturen im Inneren meines rollenden Solarkollektors, da ist es nicht ganz so einfach, halbwegs intelligente und damit interessante Beiträge zu gestalten. Da freut Mann sich über ein Plätzchen im Schatten unter einer Baumgruppe 🙂

sooo isses  recht! Nicht ganz am Rhein, aber dafür im Schatten einer Baumgruppe
sooo isses recht! Nicht ganz am Rhein, aber dafür im Schatten einer Baumgruppe
ein Wald von Wasserpflanzen im Entwässerungskanal
ein Wald von Wasserpflanzen im Entwässerungskanal
* Laubwald, von der Sonne durchflutet * durch Klick vergrößern
* Laubwald, von der Sonne durchflutet *
durch Klick vergrößern

Der Blick nach vorne durch die Windschutzscheibe erfreut mit einem sonnendurchfluteten Laubwald, während das Gänsepärchen nicht wirklich weiß, ob es mit dem Menschen mit dem dritten Auge vor der Nase wirklich etwas anfangen kann, der sich an dem Entwässerungskanal herumtreibt. Das ist schließlich ihr zu Hause. Gans hat aber auch wirklich nirgens seine Ruhe! 🙂

das Gänsepärchen ~ kann man diesem Menschen trauen?
das Gänsepärchen ~ kann man diesem Menschen trauen?

Und sonst? Der alte Herr Magirus hat auch noch nicht ganz zu seiner alten Form zurückgefunden. Gestern beim Hochschalten nach einer Ortsausfahrt war plötzlich im Leerlauf Schluß ~ es ging kein Gang mehr rein. Zum Glück konnte ich im Ausrollen ein Plätzchen finden, an dem ich sicher parken konnte, um dann im Verlauf einer halben Stunde herauszufinden, daß der versteckteste Kugelkopf des Schaltgestänges, das von vorne im Führerhaus nach hinten zum Motor führt, nach fast 45 Jahren seinen Geist aufgegeben hatte. Eine Notreparatur mit einem Stück Gartenschlauch und drei Kabelbindern funktioniert so gut wie die Originallösung, sollte aber dennoch bei Gelegenheit ersetzt werden. Denn diese Improvisation wird wahrscheinlich nicht 45 Jahre halten 😉

Parade zum 60. Geburtstag ~ Citroën Typ H
Parade zum 60. Geburtstag ~ Citroën Typ H

Auch und besonders dann, wenn man irgendwo mal einen ‚falschen‘ Abzweiger genommen hat, kann man nach meiner Erfahrung besonders wahrscheinlich über ein Erlebnis oder eine neue Erkenntnis stolpern. So gestern geschehen, als ich an der Classic Garage in Sessenheim vorbeigefahren bin. Eine Parade mindestens zwei Dutzend alten Kastenwagen Citroën Typ H im Wellblech-Outfit stand da aufgereiht, und die Recherche im Internet ergab die Erkenntnis, daß der Typ H im letzten Monat, dem Juni 2018, seinen sechzigsten Geburtstag gefeiert hat. Herzlichen Glückwunsch! 33 Jahre wurde der geniale Typ H produziert, solch lange Intervalle für einen Modellwechsel wird es heutzutage nicht mehr geben.